Arnold Höfs – mit über 80 in den Kerker





1936 geboren, immer redlich und anständig im Leben, beschäftigt sich Arnold Höfs im Rentenalter mit seiner Vergangenheit. Wie Sie weiter unten (der Blog ist schon älter) ersehen können, musste Arnold Höfs dafür schon 10 Monate in politischer Gesinnungshaft zubringen.

Als anständiger Mensch – nun die Wahrheit im Herzen –  gibt er auch nach seiner Entlassung nicht auf. Deshalb verurteilt ihn die schäbige BRD Justiz wieder zu 10 Monaten Kerker.  Zwar konnte das Urteil in der Berufung abgemildert werden, doch nach abgelehnter Revision bleiben 5 Monate Haft bestehen. Nun geht dieser mutige Kerl also wieder für 5 Monate in Gefangenschaft – läßt seine kranke Frau in der Obhut von Familie, Freunden und Bekannten.

Wo seid Ihr, Ihr mutigen „Patrioten“?   Wo versteckt Ihr Euch wenn 80- jährige in den Kerker wandern um Recht und Wahrheit für Euch und eure Kinder zu fordern?  Es müsste Tausende Briefe an Zeitungen, Medien und Gerichte hageln, in denen ein Volk seinen Unmut darüber zum Ausdruck bringt. Denn auch mit solch einfachen Mitteln kann man den Helfern der Lüge zeigen, daß ihre Zeit bald abgelaufen ist!

Adressen finden Sie überall im Weltnetz oder in den folgenden Dokumenten, die in den kommenden Tagen noch vervollständigt werden.  Sprechen Sie auch andere ältere Menschen an und erzählen ihnen von diesem Fall. Bitte Sie diese auch darum Briefe zu schicken. Gerade Menschen ohne Zugang zum Weltnetz wissen von diesen Schweinereien oft nichts.



Ablehnung der Revision



Stellungnahme an das Gericht vom 8. August 2017



Rückblick und Ausblick



Der Faktenspiegel IX – Zusammenfassungen der Fakten

 

Hier der ältere Bericht zum Fall:

Auf dieser Seite möchte ich Sie mit Arnold Höfs bekannt machen.   Er wurde in der BRD zu 10 Monaten Gefängnis verurteilt.  Er hatte mit buchhalterischer Genauigkeit aus offiziellen bundesdeutschen, israelischen und polnischen Quellen zum Thema „Holokaust“ zitiert.

In der nächsten Verhandlung, am 24. April in Lüneburg, wird darüber entschieden ob er für weitere 10 Monate ins Gefängnis muss.

Hier der Prozessbericht vom 24. April 2017



Es werden hier die „Faktenspiegel“ und sein Lebenslauf bereitgestellt.

Lebenslauf Arnold Höfs



Faktenspiegel Nr. 6


Faktenspiegel Nr. 7


Faktenspiegel Nr. 7 A

Faktenspiegel Nr. 8

 






Advertisements

5 Kommentare zu “Arnold Höfs – mit über 80 in den Kerker

  1. I cojld noot resist commenting. Exceptionallly wel written! I’ve been surfing on-line more thn 3 hourrs nowadays, butt I never foud any fascinating artifle like yours.It’s beautiul valkue sufficient for me.

    In my opinion, iff all webmasgers aand blogers maade just right conntent maqterial aas yoou did, thee weeb
    migh bee a loot more helpful tan ever before. It’s perfect tume too maqke
    soime plans forr the longer term andd it’s tiome to bee happy.
    I’ve learn tgis subbmit aand iff I may I desiire too colunsel yoou few intyeresting iszues orr tips.
    Perhapss you could writee subsewuent articlles rsgarding thiis article.
    I waht tto red more thinmgs anout it! http://foxnews.net

    Gefällt mir

  2. Wie ist bitte das Aktenzeichen von Arnold Höfs, und der zuständige Staatsanwalt oder Oberstaatsanwalt und Richter möglichst mit Vor- und Familiennamen, und bei welchem Gericht genau, damit wir alle an die richtige Adresse dieser jüdischen Justizschergen, die die Wahrheit und duetsches Recht seit 72 Jahren schänden, protestieren können.

    Gefällt mir

    • Liebe Frau Paulitsch,

      danke für Ihren Kommentar. Er hilft mir sogleich dabei, ein Mißverständnis auszuräumen.

      Es ist weder hilfreich noch sinnvoll, wenn alle Streiter für die Wahrheit ins Gefängnis gehen. So sollte mein – etwas sarkastisch formulierter Satz – auch nicht verstanden sein. Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte ist folgendes:

      „Wenn sich schon einige dazu bereit erklären auch diesen Weg zu beschreiten, sollten die „Patrioten“ wenigstens dazu bereit sein, gegen dieses Unrecht ihre Stimme zu erheben!“ Schon einige Hundert Briefe würden ein deutliches Zeichen setzen. Welche Hilfe der Einzelne den Betroffenen darüber hinaus noch zukommen lassen kann und möchte, bleibt davon unberührt.

      So sollte mein Aufruf verstanden werden. Wenn ich mich etwas unverständlich ausgedrückt habe, dann nehmen Sie diese Erklärung bitte als Entschuldigung. Niemand der sich für unser Volk, die Wahrheit und das Recht unserer Kinder, auf Leben, einsetzt, soll sich von mir herabgesetzt fühlen!

      GruSS H H

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Arnold Höfs – mit über 80 in den Kerker – Der Honigmann sagt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s