13. Januar 1935

(Danke Herr Pfeifer, für die Erinnerung an dieses Datum)

Saarlandabstimmung 1935

Ein besonders rätselhaftes Datum in der an Rätseln gewiß nicht armen neueren deutschen Geschichte ist der 13.Januar 1935, der Tag der Saarlandabstimmung.

Das Saarland war gemäß Versailler Vertrag weder Frankreich noch dem Deutschen Reich zugeschlagen, sondern unter die Kontrolle des Völkerbundes gestellt worden. Nach 15 Jahren sollte das Volk entscheiden, ob es französisch oder deutsch werden bzw. bleiben will.

Als es am 13. Januar soweit war, geschah das Ungeheuerliche. Die Saarländer waren vom französischen Wahlkampf, der ihnen die Vorzüge der Demokratie pries, unbeeindruckt geblieben. Sie entschieden sich, es ist aus Sicht der heutigen demokratischen Propaganda kaum zu begreifen, für den nationalsozialistischen Willkür- und Terrorstaat. Volksmasochismus?

Stimmzettel_zur_Saarabstimmung_1935

…und nach der Abstimmung am 13. Januar, war im Völkischen Beobachter am 16. Januar 1935 zu lesen:

Beobachter Saarabstimmung

Noch ein kleiner Nachtrag: Es ist heute sehr viel vom Haß die Rede. Er soll wohl verboten werden. Das Schwierige daran ist, daß Haß nicht ganz leicht zu definieren ist. Es ist kaum einzugrenzen, wo Haß anfängt und bis zu welchem Punkt wir es mit gewöhnlicher Abneigung zu tun haben.

Eines jedoch ist sicher. Haß ist der Schoß, aus dem die Rachsucht kroch:  Pünktlich zum 10. Jahrestag der Saarlandabstimmung, am 13. Januar 1945, wurde Saarbrücken mit zwei Bombenangriffswellen klar gemacht, daß ein Volk nicht einfach wählen kann, was es will.

Advertisements

Autor: endederluege

Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, ehemaliger deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.

3 Kommentare zu „13. Januar 1935“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s